Trainer- & Organisationsteam

Alle Mitglieder des Trainer- und Organisationsteams sind ehrenamtlich in unserem Verein tätig. 

Unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter bieten abwechselnd ein vielseitiges Training an.

 Taekwondo Heppenheim Bergstrasse Bensheim 

                       Das Trainerteam Taekwondo Heppenheim Bergstrasse Bensheim 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Manfred Gölz - Taekwondo Heppenheim

Manfred Gölz, 2. Dan

Jugend- und Erwachsenentrainer

 

Ausgelöst durch 2 Bedrohungssituationen im Alter von 15 Jahren wollte ich unbedingt eine

Kampfkunst erlernen, um mich selbst verteidigen zu können. Mit 16 Jahren habe ich 1980 begonnen,

Taekwondo in Heppenheim zu trainieren und hatte nach 5 Jahren meinen 1. Dan erreicht.

Die Vielfalt des Taekwondo und das Training für den gesamten Körper und Geist begeistern mich.

Mein Ziel als Trainer ist es, die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen dabei zu unterstützen, ihre

körperlichen Fähigkeiten kontinuierlich weiter zu entwickeln und ihr Selbstvertrauen zu stärken.

                              Mein persönliches Ziel: 3. Dan in 2017 :-)

 

 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Marcel Nabaoui-Jäger - Taekwondo Heppenheim

Marcel Nabaoui-Jäger, 2. Dan

Jugend- und Erwachsenentrainer

 

Bereits in jungen Jahren mit Taekwondo begonnen mache ich mittlerweile den Großteil meines Lebens

diesen wundervollen Sport. Nach über vielen Jahren als Schüler im TV Heppenheim bin ich in diesem

Verein groß und letztendlich selbst zum Trainer geworden. Mein Ziel ist es meine Schüler mit

demselben Spaß und derselben Motivation zu trainieren wie ich selbst trainiert wurde. Dabei möchte

ich meine Schüler dazu bringen über Ihre eigenen Grenzen hinaus zu gehen und sich stätig

weiterzuentwickeln. Stillstand gibt es für mich im Taekwondo nicht. Weder körperlich, noch im Kopf.

 

 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Sandra Preißer - Taekwondo Heppenheim

Sandra Preißer, 1. Dan

Jugendtrainerin

 

Nach Kinder- und Geräteturnen habe ich 6 Jahre lang Hapkido trainiert.

Seit Juni 2003 trainiere ich beim TVH Taekwondo.

 

Anfangs mit dem Ziel, einfach nur Sport zu betreiben, um fit zu bleiben,

führte mich mein Training von Prüfung zu Prüfung und ich kann es kaum glauben,

dass ich im Herbst meine letzte Kup-Prüfung anstrebe.

 

Das Wichtigste ist mir aber nicht die Gürtelfarbe, sondern dass ich körperlich

und geistig fit bleibe, und mit Sportkameraden trainiere, bei denen ich mich sehr wohl fühle.

 

Seit Oktober 2015 bin ich als Trainerin im Kinder- und Jugendtraining aktiv, in der Hoffnung,

dass es den Kindern so viel Spaß macht, wie mir selbst.

 

 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Markus Kuhl - Taekwondo Heppenheim

Markus Kuhl, 1. Kup

Jugend- und Erwachsenentrainer

 

Schon als Teenager faszinierte mich der asiatische Kampfsport und ich begann mit Karate.

Jahre später erfuhr ich von der Taekwondo-Abteilung des TVH und es war keine Frage für mich,

mir das Training dort anzusehen. Dabei ist es dann auch nicht geblieben und seitdem betreibe ich diese

koreanische Kampfsportart. Es gefallen mir nicht nur die Vielseitigkeit des körperlichen Trainings,

sondern auch der geistige Hintergrund, die Konzentration, den die Silbe "Do" in Taekwondo neben

vielem anderen verkörpert.

 

 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Peter Geis - Taekwondo Heppenheim

Peter Geis, 1. Kup

Jugend- und Erwachsenentrainer

 

Ich trainiere seit über 25 Jahren Taekwondo. Mir macht besonders Spaß,

dass beim Taekwondo viele Muskeln trainiert werden und es ein sehr vielseitiger Sport ist.

Mein Ziel ist es, den 1. Dan zu machen.

 

 

 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Torsten Werner - Taekwondo Heppenheim

Torsten Werner, 1. Kup

Erwachsenentrainer

 

Ich bin leidenschaftlicher Sportler und Kampfsport hat mich schon als kleiner Junge fasziniert.

Schon seit 20 Jahren betreibe ich Taekwondo und bin seit vielen Jahren auch als Trainer im

Erwachsenentraining aktiv.

Mein Ziel ist der 1. Dan.

 

 

 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Alice Goldstein - Taekwondo Heppenheim

Alice Goldstein, 1. Kup,

Jugendtrainerin

 

ungsleiterin (Bild folgt)

Wir begrüssen Alex im Trainerteam. Alex, vielen Dank für Deine Unterstützung.
In Kürze erfahrt Ihr nähere Details.

                       Das Organisationsteam  Taekwondo Heppenheim Bergstrasse Bensheim 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Joachim Hübner - Taekwondo Heppenheim

Joachim Hübner, 1. Dan

Abteilungsleiter 

 

1967 - Mannheim - Kino - "Kommissar X  - 3 gelbe Katzen" - Brad Harris besiegt einen bösen "Karate-Killer".

Am Ausgang des Kinos die Werbung einer Sportschule "TAE-KWON-DO - Macht für Recht"! 3 Tage später begann ich in Mannheim TAEKWONDO zu lernen. Auch unter gesundheitlichem Aspekt! Ich hatte einen Haltungsschaden und sollte Sport treiben um meine Muskulatur zu stärken und meine Beweglichkeit zu erhalten. So durfte ich dort u.a. zwei Jahre unter Kwon, Jae Hwa, sowie später unter Mike Anderson und Al Dacascos - Vater von Mark Dacascos - trainieren.

Eine Zeit, die ich nicht missen möchte und die mich - bezogen auf TAEKWON-DO - sehr geprägt hat. Ich verbinde mit "Macht für Recht" den Sinn "Werde stark und tue Gutes". Jahre später bereitete Jae Hwa Kwon mich in seinem Dojang in Frankfurt auf meinen 1. Dan vor. Ich bin immer noch dabei (nicht mehr so wild wie damals) - Muskulatur gut, Beweglichkeit vorhanden (Gang aufrecht :) ) und es macht immer noch riesigen Spaß - kein Wunder bei so einem tollen Team in unserer Abteilung - d                                    diesem Team meinen herzlichen Dank.

 

 

taekwondo heppenheim bergstrasse bensheim lorsch tvh kampfsport selbstverteidigung frauen Pia Kessler-Schül Taekwondo Heppenheim

Pia Keßler-Schül, 1. Dan

Pressewartin

 

Ich kam 1996 über einen Selbstverteidigungskurs zum Taekwondo.

Gemeinsam mit Manfred Gölz und Joachim Leininger habe ich im Jahr 2001 das Jugendtraining eingeführt.

Von 2001 - 2011 war ich Kinder- und Jugendtrainerin.

 

 

Warum Taekwondo?

 

Taekwondo "bewegt" mich. Sport im Allgemeinen ist Bewegung.  Aber Taekwondo ist Bewegung und Begegnung.

Jeder trainiert mit jedem. Hierbei werden Toleranz und Respekt mittrainiert. Das gefällt mir!

                                 

Ziel?

Mir die Freude am Sport Taekwondo - Bewegung und Begegnung - zu erhalten.

eißer, 2. KUP

Übungsleiterin (Bild folgt)

Druckversion Druckversion | Sitemap
TAEKWONDO HEPPENHEIM - seit 1977 - © Joachim Hübner                                                         Tags: Taekwondo Heppenheim Bergstrasse Bergstraße Bensheim Lorsch Selbstverteidigung Kampfsport TVH Turnverein HTU DTU TKD